ÖMS UNTER 14 MÄNNLICH IST ÖSTEREICHISCHER MEISTER

Dieses Wochenende wurden die ÖMS der Saison 2019/2020 nachgetragen. Die SG Krems/Langenlois durfte mit je einer Mannschaft in der U12M der U14M und der U16M  antreten.

 

 

SG Krems/Langenlois – SG Linz/Neue Heimat 24:13 (11:5)
SG: Mathias Höllerer; Oliver Dragoun (7),Grabner (1), Hagel (1), Paul Hofmann (5/1), Honas, Kastenhuber (2), Loimer (1), Tilen Pausits (1), Jakob Schwanzer, Stierschneider (3), Maximilian Stradinger (2), Zehetner (1/1).

HIB Handball Graz – SG Krems/Langenlois 13:20 (5:10)
SG:
Mathias Höllerer, Trinkl; Oliver Dragoun (5), Grabner (1), Hagel, Paul Hofmann (1), Honas, Kastenhuber (4), Loimer, Tilen Pausits (2), Riedler, Jakob Schwanzer (2), Stierschneider (2), Maximilian Stradinger (2), Zehetner (1).

SG Krems/Langenlois – SG Stockerau/Korneuburg  23:14 (11:7)
SG:
Mathias Höllerer, Trinkl; Oliver Dragoun (2), Grabner (3), Hagel, Paul Hofmann (6/1), Honas (1), Kastenhuber (1), Loimer, Tilen Pausits (3), Riedler, Jakob Schwanzer (3), Stierschneider (4), Maximilian Stradinger, Zehetner.

SG Krems/Langenlois – WAT Fünfhaus 20:16 (11:8)
SG:
Mathias Höllerer, Trinkl; Oliver Dragoun (5), Grabner, Hagel, Paul Hofmann (6/1), Honas, Kastenhuber (1), Loimer, Tilen Pausits, Riedler, Jakob Schwanzer (4), Stierschneider (4), Maximilian Stradinger, Zehetner.

Das könnte auch interessant sein...