U16M Klarer Erfolg gegen Vöslau

24.02.2018   SG Krems/Langenlois – Vöslauer HC  27:14 (16:8)

Im ersten Spiel des neu geschaffenen „Junior Cup“ standen sich mit der SG Krems-Langenlois der NÖ Vize-Landesmeister U16M und die Mannschaft aus Vöslau gegenüber. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle war der Fokus absolut auf den Gegner aus der Thermenregion gerichtet. In den ersten Spielminuten lieferten sich die beiden Teams einen regen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Basierend auf einer guten und konsequenten Verteidigung konnte zur 20. Minute ein 5-Tore-Vorsprung herausgespielt werden. Nun gewann das Spiel der Kremser dank zahlreicher Paraden unseres Tormannes Samir Alkic und einer hohen Treffsicherheit von Rechtsaußen Stefan Herbert an Geschwindigkeit. Die Führung wurde kontinuierlich erhöht; nach einem 5:0 Lauf gings in die Kabine! Halbzeitstand 16:8.

Die zweite Hälfte ging in ähnlichem Muster weiter: gute Abwehr, schnelle Konter. Bald stand ein 12-Tore Vorsprung auf der Anzeigetafel und nun wurden die jüngeren Spieler aufs Feld geschickt. Diese konnten nahtlos an die Leistung anknüpfen und den Vorsprung auch noch ein bisschen ausbauen. Am Ende stand ein nie gefährdeter 27:14 Sieg für die SG Krems-Langenlois am Papier.

SG: Alkic Samir; Herbert (8), Donnerbaum Alexander (5), Ebner (5), Lippitsch (5), Artner (3), Höllerer Alexander (1), Donnerbaum Clemens Himmetzberger, Hofmann Dominik, Lehmerhofer, Macher

Bericht: UHK Krems, Martin Weber

Das könnte auch interessant sein...