Die pixelweise U11 II AK – ein Zwischenbericht 😀

Unsere U11/2 besteht aus vielen Spielerinnen die erst diese Saison mit dem Handballspielen begonnen haben oder überhaupt das erste Mal einen Mannschaftssport betreiben.

So wollten wir ihnen eine Plattform bieten, auf der sie nicht nur trainieren sondern auch spielen können – daher die Lösung als AK-Mannschaft anzutreten. Viele neue Erfahrung wurden im Laufe der Saison gemacht und zwar nicht nur von den Spielerinnen auch von den Eltern. “Unus pro omnibus, omnes pro uno” – Handball ist ein Mannschaftssport und funktioniert nur als Einheit in der alle zusammenarbeiten.

Aber man sieht bereits Fortschritte in allen Bereichen, von Training zu Training und von Spiel zu Spiel – natürlich kommen auch immer wieder Rückschläge, die aber einfach dazugehören. Also weiter so Mädels. Nicht die Menschen, die immer gewinnen sind die stärksten, sondern die die niemals aufgeben. 💪👍🔝

Ein großes Danke auch an Bernd der immer versucht die Mädchen bei ihrer Entwicklung zu unterstützen 🔝