U10w: Mit guten Leistungen zu 2 Siegen im Meister PlayOff!

Am Sonntag hieß es ab nach Korneuburg zum U10 Turniertag in Korneuburg. Unsere Gegner hießen diesmal Union APG Korneuburg Handball Damen und Pdorf Devils.

Im ersten Spiel ging es gegen toll kämpfende Mädchen aus Korneuburg. Unsere Mädels der GKL starteten gut ins Spiel und es konnte rasche eine Führung herausgeworfen werden, welcher kontinuierlich ausgebaut werden konnte. So stand am Schluss ein deutlicher Sieg zu Buche.

Nach einer Pause ging es gegen Perchtoldsdorf und diese Pause hat unseren Mädels nicht besonders gut getan. Verschlafen starteten sie ins Spiel und so stand es nach 4 Minuten 4:4 und zwang uns zu einem verfrühtem Timeout. Die Worte des Trainers hat den Mädels dann anschließend gut getan, denn bis zur Pause erzielt die Mädels aus Pdorf kein Tor mehr und in der zweiten Hälfte auch nur noch 2 und so ergab sich auch im zweiten Spiel ein deutlicher Sieg.

An diesem Tag ist vor allem unsere Torfrau Valentina Böckl herauszuheben. „Vali“ hat in beiden Spielen tolle Leistungen gezeigt und war ein großer Rückhalt für die Mannschaft.

Gratulation auch an Anika Leitgeb, die heute ihre ersten Tore in der Meisterschaft erzielt hat.

Ein ganz großes Lob auch an die Mädels, die vielleicht nicht immer die meisten Tore erzielen, aber mit tollen kämpferischen Leistungen das Kollektiv stärken und damit genauso wichtig sind – gratuliere ihr macht einen super Job.

U10W Union Korneuburg – GKL Waldviertel 6:26 (4:15)
GKL: Simlinger (13), Thiel (4), Brückl (3), Kastenhuber (2), Penn (2), Feuchtner (1), Zehetner (1), Aron, Böckl, Leitgeb, Sachseneder

U10W GKL Waldviertel – P’dorf Devils 22:6 (12:4)
GKL: Simlinger (8), Thiel (4), Feuchtner (3), Brückl (2), Leitgeb (2), Kastenhuber (1), Penn (1), Zehetner (1), Aron, Böckl, Sachseneder