Frauenliga: Gelungene Revanche gegen Hollabrunn

Knapp 10 Tage nach dem Auswärtsspiel in Hollabrunn, konnten die GKL Damen das Heimspiel am Samstag für sich entscheiden.

In der Anfangsphase merkte man den GKL Ladies die Nervosität deutlich an. Viele klare Torchancen wurden vergeben und einige unnötige technische Fehler schlichen sich in das Spiel ein. Mitte der ersten Hälte konnte man jedoch ausgleichen und gab ab dann die Führung nicht mehr aus der Hand. Die Gäste aus Hollabrunn konnten noch einige Male ausgleichen, jedoch schafften es die GKL Damen immer wieder den Vorsprung zu verteidigen. Die beiden Torfrauen waren der Mannschaft ein guter Rückhalt und durch viele schöne Kombinationen im Angriff konnten sich auch viele Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen.

Die Revanche für die eher unglückliche Niederlage in Hollabrunn ist somit gelungen.

Bericht: Teresa Riss

24.02.2018 GKL Waldviertel – SG Hollabrunn/Stockerau 30:28 (15:14)
GKL: Hannah Brenner, Esther Wundsam; Lejla Musicc (6), Viola Primmer (5), Celine Ringsmuth (5), Ajla Music (4), Katrin Preßlmeyr (4), Micky McGrady (3), Patricia Leopold (2), Charlotte Neuchrist (1/1), Paula Aschauer, Julia Grillmaier, Ester Sporleder, Katica Vukovic

Im Bild: Hannah Brenner