Handball-Jungstars wollen wieder Österreichischer Jugend-Meister werden!

Die U13 der SG Krems/Langenlois hat am 20./21. Mai den Meisterteller im Visier. Als regierender U13 Landesmeister und Österreichischer Jugend-Meister der U12 wollen die jungen Handball-Talente nun auch den Österreichischen U13 – Jugend-Meistertitel erreichen.

Die SG Krems/Langenlois zählt unbestritten zu den stärksten rot-weiß-roten Handball-Nachwuchsmannschaften. Die Ergebnisse und Resultate mit Landes- und Österreichischen Jugend-Meistertiteln sowie zahlreichen Pflichtspielsiegen unterstreichen das sehr hohe Niveau der jungen Handball-Talente aus dem Bezirk Krems (NÖ). Handball-Landesmeister und Österreichischer Jugend-Meister durften sich die Youngsters der SG Krems/Langenlois bereits mehrmals nennen, nach dem heurigen U 13 Landesmeisterteller wollen nun alle auch den Österreichischen U 13 Jugend-Meistertitel erreichen. Am 20. und 21. Mai werden die Spieler der SG Krems/Langenlois: Sinan Alkic, Julian Braun, Nicolas Dragoun, Aron Hehenberger, Nikolaus Riedl, Noel Pausits, Jakob Nigg, Benjamin Lambauer, Erik Fuchs, Michael Grötz, Fabian Hellerschmid, Benedikt Rudischer, Maximilian Schwanzer, Alexander Thayer – um die U 13 Meisterschaft ringen.

Voraussetzungen für den Österreichischen U 13 Jugend-Meistertitel sind perfekt!

Trainer Vlatko Mitkov hat ein hochmotiviertes Nachwuchsteam, dass lange Zeit bereits in der Erfolgsspur spielt – Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Handball-Zukunft für die SG Krems/Langenlois sind sehr gut – in 77 Pflichtspielen ungeschlagen – 4 x Landesmeister und 2 x Österreichische Jugend-Meister – dazu zahlreiche Tore und „Special Moments“ für die Handball-Jungstars. Am 20. und 21. Mai könnte es den 3.ten Österreichischen Jugend-Meistertitel in Folge für die SG Krems/Langenlois geben!

Das könnte auch interessant sein...