U14w NÖ Junior Cup LG: 2. Sieg im 2. Spiel

Die Reise ging diesmal nach Gänserndorf. Man konnte bereits beim Finalturnier im Jänner einen Sieg gegen die Gänserndorferinnen einfahren und doch ging man mit Respekt in dieses Duell. Von Anfang an lief es nicht nach Plan und man musste mit 0:4 in Rückstand gehen. Mit einer kleinen Umstellung kamen die Mädels ein bisschen besser ins Spiel und bis zur Halbzeit konnte der Abstand auf 9:11 verkürzt werden.

Unsere U14 Mädels sammelten in der Halbzeit nocheinmal ihre Kräfte und so konnte man das erste Mal mit 12:11 in Führung gehen. Ab diesem Zeitpunkt wechselte die Führung ständig und der letzte Ausgleich lag bei 17:17. Dann zogen unsere Mädchen 10 Minuten vor Schluss auf 23:17 durch Tore von Lara Steininger und tollen Paraden von Sophie Hartl. Die Abwehr wurde immer besser und die Chancen nun gut verwertet. Den Sieg gaben unsere Mädels nicht mehr aus der Hand und man konnte schließlich mit einem 29:20 2 Punkte aus Gänserndorf mitnehmen.

Nächste Woche folgt das Retourspiel in Krems bei dem der Sieg bestätigt werden soll.

U14w NÖ Junior Cup LG UHC Gänserndorf – GKL Waldviertel – Frauenhandball Krems/Langenlois 20:29 (11:9)
GKL: Hartl; Böhm, Gafgo (3/1), Gruber (4), Horner, Maar (1), Provin (9), Rampsl (3), Rudischer, Steininger (9).

Céline Ringsmuth