U13w: In der Südstadt siegreich

Diesmal ging es gegen Hypo II, Nach dem klaren Heimsieg war unser Team in die Südstadt gefahren um auch diesmal 2 Punkte zu holen und so traten die Mädels auch auf. Voll konzentriert starteten die GKL-Mädchen ins Spiel und so stand es nach 7 Minuten bereits 1:6 für die GKL Waldviertel.

Nach diesem fulminanten Start schlichen sich zwar ein paar Flüchtigkeitsfehler ein, es wurde viel gewechselt und die Hypo Mädels spielten ihre Angriffe bis zum Exzess aus, aber am Spielverlauf änderte sich nicht viel. Der Abstand konnte konstant gehalten werden und man hatte das Spiel über die gesamte Distanz im Griff. Am Ende stand ein +3 auf der Anzeigetafel.

Über den tollen Mannschaftserfolg steht an diesem Tag aber, dass mit Franziska Trybus eine Debütantin am Parkett stand und Sophia Böhm sich in die Torschützenliste eintragen konnte. Beide Spielerinnen haben sich erst diese Saison für den Handballsport entschieden und wir sind besonders stolz, dass wir die beiden Mädels bereits in die Mannschaft integrieren konnten. Das zeigt natürlich unseren restlichen “Quereinsteigerinnen” was alles möglich ist. – mit weiterhin so einem tollen Einsatz beim Training, werden auch sie ihre Chancen noch bekommen.

U13w: HYPO NÖ II – JAHL.AT GKL WALDVIERTEL 15:18 (7:11)
GKL: Hartl; Böhm (1), Brückl (1), Holzmayer, Kastenhuber, Hofmann (2), Oberhauser, Provin (7/1), Simlinger (1), Thiel, Steininger (6/1), Trybus.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.