U12w: Tolle kämpferische Leistung bei Niederlage gegen Hypo 1!

Die ersten Minuten verlaufen trotz einiger technischer Fehler der Jahl-at Mädchen sehr ausgeglichen und Naomi Provin kann in der 8 Minute zum 4:4 ausgleichen. Bis zur 11 Minuten geht das Spiel hin und her und es kann ein 1-Tor Rückstand gehalten werden. Dann merkt man das höhere Tempo von Hypo und es passieren einige leichte Fehler – somit Pausenstand 6:12.

Leider gelingt den GKL-Mädels bis zu 10 Minute nach der Pause auch nur ein Tor und Hypo kann auf 7:16 davonziehen. Ab dann ist das Spiel wieder ausgeglichen und die Mädels kommen sogar wieder durch Tore von Florentins Maar und Heidi Hofmann auf 7 Tore heran, mussten uns aber schlussendlich 17:26 geschlagen geben. Leider können wir noch nicht mit dem Tempo und dem Selbstvertrauen von Hypo mithalten, aber man hat gesehen, wenn die Jahl.at Mädels sich etwas mehr zutrauen, können sie Hypo schon ein bisschen ärgern.

Gratulation allen Mädchen für den tollen Kampfgeist und Einsatz. Dies war trotzdem ein guter Abschluss einer langen und erfolgreichen Saison.

Danke auch den unglaublichen Fans die uns heute und das ganze Jahr über zu guten Leistungen getrieben haben.

Jahl.at GKL Waldviertel – Hypo NÖ 1 17 : 26 (6 : 12)

Böckl Valentina, Brückl Lisa, Hartl Sophie, Hofmann Heidi (2), Holzmayer Johanna (1), Horner Charlotte (1), Kastenhuber Sophia, Maar Florentina (4), Penn Elena, Provin Naomi (5), Sachseneder Julie, Simlinger Elisa, Steininger Lara (3), Thiel Kathrina (1)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.