Wir sind wieder im Geschäft 💪👍

Keep distance war das Motto unserer ersten Trainingseinheiten nach dem Restart - vorbildlich umgesetzt von unseren U14/U16 Mädels und unserem Frauenligateam.


Wir sind zurück

Nachdem letzte Woche die langersehnte Breitensportverordnung seitens des Sportministeriums erschienen ist, können wir euch den ersten Fahrplan für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs vorstellen. Seitens des ÖHB gibt es hierzu detaillierte Empfehlungen wie aktuell ein Training im Breiten- und Nachwuchssport auszusehen hat.

ÖHB Handlungsempfehlung 15. Mai

Kurz zusammengefasst dürfen wir informieren, dass ein Athletik-Training von Handballvereinen im Freien möglich und ab Mitte Mai mit weiteren Erleichterungen diesbezüglich zu rechnen ist. Natürlich sind wir immer verpflichtet sämtliche behördliche Vorgaben zu beachten (z.B. nur in der Kleingruppe unter Einhaltung der Abstandsregel, ohne Körperkontakt etc.). Falls es aktuellen Entwicklungen gibt, werden wir diese natürlich sofort einfließen lassen.

Wie wollen wir diese Vorgaben nun umsetzen:

Erstens werden unsere Trainer penibelst darauf achten, dass die jeweils aktuellen Vorgaben seitens des Ministeriums sorgfältig eingehalten werden. Zweitens werden wir mit dem Training stufenweise starten. Den Anfang machen unsere Frauenligamannschaft und die Mädels der U16.

Zum Restart ist noch anzumerken, dass die Teilnahme an den Trainingseinheiten freiwillig ist und auf eigene Gefahr bei Einhaltung der ÖHB-Handlungsempfehlungen basiert.

Abschließend möchte sich die Vereinsführung für das engagierte und vorbildlich geleistete Umsetzen der individuellen Heimprogramme der letzten 8 Wochen bei allen Spielerinnen bedanken.

Danke und sportliche Grüße


Bleib im Verein, denn wir brauchen dich jetzt!

Bleib im Verein, denn wir brauchen dich jetzt!
Bitte habe Verständnis für abgesagte Trainings- und Übungseinheiten. Wir bitten dich, bleib uns treu und halt Kontakt mit deinen Trainerinnen und Trainern. Es ist wichtig, dass gerade jetzt zusammengestanden und zusammengehalten wird. Nur gemeinsam meistern wir diese Krise erfolgreich! Vielen Dank für deine Mithilfe. #bleibimVerein

 


1. Fazit zur GKL MyTeam App.

1. Fazit zu unseren noch sehr jungen GKL MyTeam App. 🤩 Der ganze Aufwand hat sich absolut ausgezahlt - wieder ein neuer Benefit für unsere Spielerinnen und dem Trainerteam 💪🏻🤾🏻‍♀️📱 #stayhomestayfit


📷 Momentaufnahmen 📷

📷 Momentaufnahmen 📷 ... von Agnes und ihren der U10 Mädels
👀 Was siehst du gerade? 👀 ... dieses Motto hat Agnes "ihren" Mädels gegeben.

Hier das Ergebnis.
👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇


Tolle Aktion von Marie aus der U7💕

Tolle Aktion von Marie aus der U7 und ihren Eltern🔝💕

Langenlois 👉 dort wo andere Urlaub machen, da dürfen wir leben. Als Zeichen der Dankbarkeit hat Marie eine „Steinschnecke“ zum Leben erweckt. Mit viel Liebe, Freude und Kreativität ist die Schnecke auch schon gewachsen und nach einem kleinem Standortwechsel hat sie nun auch ihren Platz, auf der Wiese gegenüber dem "Kufsteinplatzl", gefunden.

Also macht mit … Marie und natürlich auch alle anderen Besucher würden sich freuen, wenn sie die Schnecke wachsen sehen würden.

Hier findet ihr den Standort oder PN an Agnes Tremmel
👇👇👇👇👇👇👇👇
Schneckenstandort


GKL myTeam WebApp

Mit ein wenig Stolz möchten wir euch unsere neue "GKL myTeam" WebApp präsentieren.

Mastermind Philipp Naber 🔝🔝🔝

Exklusiv für die Spielerinnen & dem Trainerteam der GKL, damit sie die täglichen Aktiviäten dokumentieren können, aber auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommt.

Laufen, Radfahren, Spazieren gehen, Rollerskaten, Online Memory, Quizfragen beantworten, uvm. Mit allen Aktivitäten Punkte sammeln, Level erreichen, sich körperlich und geistig fit halten & natürlich motiviert bleiben.

Denn irgendwann geht es in die Sporthalle zurück, und dort wolllen wir dann stärker als je zuvor sein!

Ein großes Danke an Philipp Naber für die Idee und die großartige Umsetzung. Außergewöhliche Zeiten bedingen kluge Ideen und großartige Menschen die diese umsetzen 🏆🥇🏵

GKL myTeam Demonstration
👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇

https://youtu.be/2UHzWMoUD1w

 


Unser Beflockungs-Partner Korbel Austria

Korbel Austria ist ein 2004 gegründetes Unternehmen, das in den Bereichen Textilproduktion und Handel sowie der Veredelung mit Stick und Druck aller Art tätig ist!

Korbel Austria ist ein langejähriger, verlässlicher Partner unserer Stammvereine USV Langenlois Handball und UHK Krems und gestaltet jetzt auch Schutzmasken im individuellen Design - auch im "UHK Design" erhältlich 😷😉

Korbel Austria
Feldgasse 8, 3550 Gobelsburg
+43 (0) 664 232 28 28
office@korbel-austria.com

Weiter Infos findet ihr hier
👇👇👇👇👇👇👇👇👇
Korbel Austria


Stellungnahme Saisonabbruch

Liebe Spielerinnen! Liebe Eltern!
Unterstützer, Partner und Fans der GKL Waldviertel!

Der Österreichische Handballbund hat mit 1. April 2020 aufgrund der Corona-Virus Krise den Abbruch sämtlicher ÖHB-Bewerbe des Spieljahres 2019/2020 bekanntgegeben. Auf Basis dieser Entscheidung hat der Vorstand des NÖHV am 2. April 2020 den Beschluss gefasst, sämtliche Bewerbe des NÖHV des Spieljahres 2019/2020 ebenfalls abzubrechen.

Da die Meisterschaften nicht zu Ende gespielt werden können, wird es keine Meister sowie keine Ab- und Aufsteiger, geben (Ausnahme die bereits abgeschlossenen Bewerbe des NÖHV). Damit nimmt die Saison, vor allem für unsere Frauenligamannschaft, die im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga sehr gut im Rennen lag, ein jähes Ende. Selbstverständlich stehen bei der aktuellen Sachlage die gesundheitlichen Aspekte im Vordergrund, wir haben aber bis zum Schluss auf eine sportlich faire Lösung gehofft und waren daher mit dem ÖHB und dem NÖHV im ständigen Kontakt. Schlussendlich entschieden sich aber die Verantwortlichen aus Gründen der Rechtssicherheit für eine Annullierung der Saison.

Natürlich ist die Enttäuschung bei allen Beteiligten groß, aber wir verstehen, dass in der aktuellen Situation die gesundheitlichen Aspekte im Vordergrund stehen und niemand solche Umstände vorhersehen konnte. Die Gesundheit hat absolute Priorität und daher muss die Austragung der Bewerbe hintangestellt werden. Nichtsdestotrotz werden wir den Kopf jetzt nicht hängen lassen, sondern werden versuchen, in der nächsten Saison den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen.

Für unsere zahlreichen Jugendmannschaften bedeutet der Abbruch der Meisterschaften, dass es keine Meister und keine Platzierungen gibt (Ausnahme U14, welche die Meisterschaft schon abgeschlossen hatte) und auch die Österreichischen Meisterschaften entfallen.

Die gegenwärtige Situation stellt für die GKL Waldviertel und dem gesamten Handballsport eine große Zerreißprobe dar, die wir aber gemeinsam überstehen werden.

Die Gegebenheiten sollen uns aber nicht von einem „Training daheim“ abhalten. Aufgrund der aktuell zur Verfügung stehenden Informationen sowie der Ankündigung von Sportminister Werner Kogler, das Nutzungsverbot von Sportstätten nach Ostern nicht aufzuheben, werden wir aktuell an unseren „fit@home - Programmen“ für alle Altersgruppen festhalten, welche die Trainerinnen und Trainer der GKL Waldviertel an die Spielerinnen weitergeleitet haben und auch noch weiter ausbauen werden.

Wir finden es großartig, dass praktisch kein Tag vergeht, an dem nicht eine Trainingsanleitung, ein Video oder ein Mail verschickt wird bzw. ein Telefonat oder eine Videokonferenz stattfindet. Dies zeigt uns, dass wir in schwierigen Zeiten noch näher zusammenrücken und macht uns sicher, dass wir aus dieser schweren Zeit gestärkt hervorkommen werden. Deshalb die große Bitte an alle Spielerinnen um zahlreiche, aktive Teilnahme an allen Aktivitäten, damit wir einerseits unsere Gemeinschaft stärken und andererseits nach Freigabe der Sportstätten wieder in den normalen Trainingsalltag einsteigen können.

Wir wünschen allen unseren Spielerinnen, Trainerinnen und Trainern und deren Familien, unserem Team GKL, unseren zahlreichen Fans, unseren Sponsoren und vielen Unterstützern, der GKL Waldviertel vor allem Gesundheit und Durchhaltevermögen. Gemeinsam schaffen wir das.

Obmann des USV Langenlois Handball
Markus Teichtmeister

Die offiziellen Stellungnahmen der Verbände findet ihr hier:

ÖHB Stellungnahme

NÖHV Stellungnahme


ÖHB-Bewerbe der Saison 2019/20 abgebrochen

ÖHB-Bewerbe der Saison 2019/20 abgebrochen
In der Saison 2019/2020 gibt es keine Meister und somit auch keine Ab- bzw. Aufsteiger. Somit ist der Taum vom Aufstieg in die Bundesliga für diese Saison ausgeträumt 😢
‼️Aber wir kommen zurück 👉 stärker denn je zuvor‼️

Nähere Infos findet ihr hier
👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇
ÖHB Stellungnahme