U14w: Ungefährdeter Sieg im 3 Auswärtsspiel!!

Nach ausgeglichenen ersten 5 Minuten können sich die GKL-Mädchen durch 2 Tore von Lara Steininger und eines durch Franziska Trybus absetzen und liegen nach 9 Minuten mit 3 voran. Ab diesem Zeitpunkt kontrollieren die Waldviertler-Girls das Spiel und gehen mit 5 Tore plus in die Pause.

Nach der Pause gelingt es den Perchtholdsdorfer durch Unkonzentriertheiten der GKL-Mädels nochmals auf 3 Tore zu verkürzen, aber 3 Tore von Naomi Provin stellen wieder den klaren Abstand her. Dieser kann bis zum Ende auf 8 Tore ausgebaut werden.

Durch die gute Mannschaftsleistung des gesamten Teams konnten sich alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen und Gratulation an Elisa Kissler die in ihrem ersten Meisterschaftsspiel gleich 2 Tore erzielen konnte. Danke an die mitgereisten Eltern für die gute Stimmung in der leeren Halle.

U14w Perchtholdsdorf Devils - GKL-Waldviertel 27:35 (14:19)
Trybus Franziska (1), Steininger Lara (7), Hofmann Heidi (3), Penn Elena (1), Brückl Lisa (4), Provin Naomi (12), Kissler Elisa (2), Kenyo Henrietta (3), Holzmayer Johanna (1), Horner Charlotte (1), Hartl Sophie


Frauenliga: Unentschieden in Tulln

Die frisch gebackenen NÖ Cupsiegerinnen aus Langenlois/Krems mussten in ihrem zweiten Saisonspiel nach Tulln. Nachdem das erste Spiel gegen Hollabrunn verloren ging, musste man nun den Schwung und Kampfgeist von letzter Woche mitnehmen.

Mit viel Motivation startete die Mannschaft. Man übernahm die Führung und konnte immer wieder auf drei Tore davon ziehen. Allerdings kamen die Gastgeberinnen auch wieder bis auf einen Treffer heran. Mit zwei Toren Differenz wurden die Seiten getauscht.

Die GKL Damen konnten ihren Vorsprung immer wieder behaupten ehe die Tullnerinnen schlussendlich den Ausgleich schafften. Daraufhin konnten sich zwar die GKL Damen nochmal absetzen, danach war es allerdings ein offener Schlagabtausch zwischen den Teams. Quasi mit der letzten Sekunde gelang dann der Tullner Ausgleich.

Die beiden Torfrauen - Esther Wundsam und Carina Seitner - waren ein toller Rückhalt für die Mannschaft, die sich leider sowohl in der Abwehr als auch vor allem im Angriff zu viele Fehler leistete. An diesen Schwächen sowie am Selbstvertrauen der einzelnen Spielerinnen wird in dieser Woche gearbeitet, da bereits am kommenden Sonntag die Damenmannschaft aus Gänserndorf wartet.

Handball Tulln - GKL Waldviertel 24:24 (12:14)
GKL: Seitner, Wundsam; Amsüss (6/2), Aschauer (6), Leopold (1), Ajla Music (2), Lejla Music (4), Viola Primmer, Ringsmuth (2), Schmid, Schön (3), Vukovic.


NÖ CUP Finale: Best Player Award

Natürlich wurde auch diesmal die beste Spielerin des Tages der jeweiligen Mannschaft gewählt.
Der Award ging diesmal bei den Damen der GKL Waldviertel - Frauenhandball Krems/Langenlois an Carina Seitner
und bei den JAGS Vöslau an Valentina Schartel. Im Bild sind beiden Damen im direkten Duell vom Siebenmeterpunkt.
Gratulation den beiden Damen für die gezeigten Leistungen.
🏆🏅 Best Player Award 🏆🏅


Patronanz beim NÖ Cup Finale

Die GKL Waldviertel - Frauenhandball Krems/Langenlois bedankt sich bei Peter Holeczek für die Übernahme der Patronanz beim NÖ Cup Finale gegen die JAGS Vöslau
Im Bild: Peter Holeczek / Paula Aschauer/ Markus Teichtmeister


Damen konnten ihren Titel verteidigen - NÖ CUP-SIEGER 2020

Die GKL-Damen starten äußerst fokussiert und selbstbewusst in das Spiel. Sie zwingen durch ihre aggressive Deckungsarbeit die Vöslauerinnen zu Fehlern und können mit konzentrieren Angriffsabschlüssen nach 10 Minuten 7:2 davonziehen. Vöslau steckt nicht auf und nutzt einige Fehler der GKL-Mädels im Angriff und kämpft sich wieder auf 7:6 heran. Danach beginnt ein richtiger CUP-Fight auf Augenhöhe, die Heimmannschaft legt vor und die Gegner ziehen nach, Pause 12:12.

Auch die 2. Halbzeit beginnt ausgeglichen, bis sich die GKL-Damen durch ein ige 2 Minutenstrafen und 7 Meterpfiffe von den Schiedsrichterinnen verunsichern lassen und die Vöslauerinnen 15:18 davonziehen können. Doch die tolle Abwehrleistung der Torfrau Carina Seitner bringt die Mannschaft wieder ins Spiel zurück und der GKL-Express kann durch Tore von Viola Primmer und Ajla Music auf 18:18 ausgleichen. Vöslau schlägt nochmal zurück und geht wieder mit 18:20 in Führung, doch die GKL-Girls können das Spiel angeführt von einer toll spielenden Viola Primmer drehen und gehen 8 Minuten vor Schluss mit 24:22 in Führung. Diese wird bis zum Endstand 26:24 nicht mehr abgegeben.

Trotz neun 2 Minuten Strafen und 11 Siebenmeter gegen die GKL-Mädels wurde somit durch den enormen Kampfgeist der gesamten Mannschaft und zusätzlich der überragende Torfrauenleistung von Carina Seitner der 2. NÖ-CUP-Sieg fixiert. Gratulation an das gesamte Team und Kompliment an Vöslau für den tollen Fight.

Bericht: Dieter Ripper
Fotos: Philipp Naber & Andreas Edelbauer

NÖ Cup GKL Waldviertel - Frauenhandball Krems/Langenlois - JAGS Vöslau 26:24 (12:12)
GKL: Wundsam, Seitner; Amsüss (4/2), Aschauer (5), Leopold (1), Ajla Music (3), Lejla Music (2), Viola Primmer (7/2), Ringsmuth (2), Schmid, Schön (2), Vukovic.

Fotos Teil 1 Fotos Teil 2

 

 

 

 


U12w: Trotz Ausfälle ein ungefährdeter Sieg in Stockerau

U12w: Trotz Ausfälle ein ungefährdeter Sieg in Stockerau

Mit einem dezimierten Kader und großer Unterstützung einiger U11 Mädchen war diesmal der Gegner unserer U12/1 die Gastgeberinnen aus Stockerau. Obwohl man nur eine Austauschspielerin hatte und 3 U11 Spielerinnen davor ans Werk mussten, wollte man versuchen mit viel Tempo zu spielen. Dies gelang unseren Mädels gut, denn viele Gegenstoßtore konnten erzielt werden. Auch im Positionsangriff konnte man nur Tore erzielen, wenn man mit Tempo zum Tor ging und den Ball laufen ließ. Leider waren auch ein paar Stangen- und Fehlwürfe dabei, die aber mit einer guten Abwehr ausgeglichen werden konnten. Manchmal merkte man, dass mehr Pausen nicht geschadet hätten, jedoch war das Spiel von einem großen Kampf, Willen und Zusammenhalt geprägt. Die Mädels haben ihre Aufgabe gut gelöst und konnten schließlich einen 28:10 Sieg einfahren. Dies wurde mit einer Fahrt zum McDonalds von den Eltern belohnt.

🔤 & 📸 Celine Ringsmuth

U12w UHC Stockerau - GKL Waldviertel I 10:28 (4:16)
GKL I: Wildpert; Etz (6), Holzmayer (1), Lindner, Fischer (2), Forstreiter (3), Wallechner (10), Zehetner (6)


U11w: Sieg in Stockerau

Der Ausfall spieltragender Spielerinnen machte unserer Mannschaft zu Beginn Kopfzerbrechen. Jedoch Mädels, Tore können alle schießen, wenn sie sich trauen! Ziel des Spieles wurde reicht, jede Spielerin schoss ein oder mehrere Tore.

In der ersten Halbzeit war die Tordifferenz ausgewogen und man sah,dass noch mehr drinnen sein kann. Halbzeitstand 6:9 In der zweiten Halbzeit konnten wir uns dominant durchsetzen. So kam es zu einem Endstand von 10: 20. Ein Herzenssieg für uns Trainer, wir wollen alle zum Spielen bringen.

🔤 & 📸 Agnes Tremmel

U11w UHC Stockerau - GKL Waldviertel 10:20 (6:9)
GKL: Wirth; Anderl (2), Forstreiter (3), Gerhold, Hölzl (1), Holzmayer (2), Honas (3), Kirchhofer (3), Lindner (4), Maris Naber (1), Sacher-Pankl (1).

 


NÖ Cup Finale mit unseren GKL Damen!

Sonntag, Sporthalle Langenlois, NÖ Cup Finale mit unseren GKL Damen!

NÖ Cup Finale 👉 Wir senden wieder via Facebook Livestream direkt aus der Sporthalle Langenlois!

Alle Spiele vom Sonntag im Überblick:
13:30 Uhr NÖ U13W: GKL Waldviertel 1 - Union Korneuburg Handball Damen
15:00 Uhr NÖ U14W: GKL Waldviertel - ROOMZ Hotels ZV Wiener Neustadt
17:00 Uhr Frauen NÖ Cup: GKL Waldviertel - roomz JAGS Vöslau


BR Mag. Dr. Doris Berger-Grabner zu Gast beui den GKL Damen

BR Mag. Dr. Doris Berger-Grabner zu Gast beui den GKL Damen

Am Sonntag durften unser Frauenteam Mag. Dr. Doris Berger-Grabner, Mitglied des Bundesrates und Landesleiterin „Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen“ und als Professorin im Department Business an der IMC FH Krems tätig, in der Sporthalle Langenlois begrüßen.

Bei diesem sehr herzlichen Besuch konnte sich Doris ein Bild über die Frauenpower am Spielfeld machen. Obmann Markus Teichtmeister begleitete sie durch die Sporthalle Langenlois und Doris nahm sich viel Zeit um mehr über den Frauenhandball in Krems & Langenlois und natürlich auch über unsere Jugendarbeit zu erfahren.

Im Zuge ihres Besuchs hat Mag. Dr. Doris Berger-Grabner auch die Patronanz beim Spiel der Frauenliga gegen Hollabrunn übernommen.

Sehr geehrte Frau Mag. Dr. Doris Berger-Grabner, liebe Doris - das ganze Team der GKL Waldviertel - Frauenhandball Krems/Langenlois sagt danke für diesen liebenswerten Besuch und freut sich schon auf ein Wiedersehen.



U13/2: 1. Erfolg gegen UHC Hollabrunn

U13/2: 1. Erfolg gegen UHC Hollabrunn
Nach einer sehr langen Pause stand das 1. Meisterschaftsspiel gegen UHC Hollabrunn am Programm. Die 1. Halbzeit begannen die GKL Mädels etwas hektisch und es fehlte immer wieder die Ruhe und Zuordnung. Es wurden immer wieder Positionen gewechselt um eine Stabilität herzustellen, was nicht 100%ig gelang und so gingen wir mit einem 13:10 in die Pause. In der Pause wurde analysiert und jede Einzelne nahm sich in der 2. Halbzeit ein Herz und es wurde besserer Handball gespielt. Es wurde kombiniert, zum Tor gegangen, sich etwas zugetraut und auch in der Abwehr konzentriert gearbeitet. So konnten wir die Führung immer weiter ausbauen und am Ende einen 29:18 Sieg feiern. Hervorzuheben ist unsere Torhüterin Sophie Solf, die einige starke Paraden ablieferte und ein sehr starker Rückhalt für die Mannschaft war. Auch Stephanie Mayer, die ihr allererstes Meisterschaftsspiel absolvierte, schlug sich toll und durfte sich gleich 6 Mal in die Torschützenliste eintragen, Gratulation! Aber auch Gratulation an die komplette Mannschaft zu dieser tollen Leistung! Weiter so!
🔤 Philipp Naber
📷 Andreas Edelbauer
Weitere 📸 👉 https://bit.ly/3jDWI35

U13 GKL Waldviertel II - UHV Hallabrunn 29:18 (13:10)
GKL: Solf; Brückl (5), Etz, Fischer, Jurkowitsch, Kastenhuber (5), Mayer (6), Naber (5), Penn (8), Stroescu, Teichtmeister.
Alle Bilder: https://www.flickr.com/.../721577162501.../with/50416191313/
Nu Spielbericht: https://bit.ly/30EsMwm