U10M ist Landesmeister

Nach einer bisher höchst erfolgreichen Saison (14 Spiele, 14 Siege) war es am Samstag schlussendlich so weit: Die letzten beiden Spiele der Meisterschaft standen am Programm. Die erste Begegnung im schönen Baden war Gänserndorf, eine technisch starke Mannschaft aus überwiegend Spielern aus dem Jahrgang 2007. Unsere Burschen ließen jedoch nichts anbrennen und zogen bereits nach 6 Minuten mit einem 7:0 davon. Das konzentrierte Spiel der ersten Aufstellung gegen Gänserndorf wurde nahtlos von den Mitspielern auf der Bank weitergeführt und so kamen alle 14 Krems/Langenloiser bereits in der ersten Halbzeit zum Spielen. „Halbzeitstand 16:6“. In der zweiten Hälfte konnten die Spieler an die Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen und so konnte ein Sieg von 27:13 herausgespielt werden.

Mit diesem Sieg war es somit endgültig besiegelt: „WIR SIND U10 NÖ-LANDESMEISTER!!!“

Die Feierlaune musste jedoch noch ein bisschen auf sich warten lassen, denn bereits nach einer halben Stunde galt es noch ein weiteres und letztes Match der Saison 2016/17 zu bestreiten. In diesem letzten Spiel gegen Vöslau war die Devise: eine konzentrierte Deckung, ein sicherer Abschluss vorm Tor und vor allem Spaß am Handball!
Diese Vorgabe beherzigend, starteten unsere jungen Burschen mit einer 3:0 Führung innerhalb der ersten Minute ins Spiel. In einem starken Kombinationsspiel, mit einem schnellen Blick nach vorne (und vor allem einem ankommenden Pass nach vorne), zeigten unsere 2006er, welches Potential und welche Freude sie an diesem Sport haben. Ein 7:13 in der Halbzeit und ein Endstand von 18:29 rundeten die Saison mit einem weiteren Sieg ab.

Die anschließende Feier mit dem Klassiker von Queen „We are the champions“, einer riesigen Torte in Krems/Langenlois-Trikot-Form, Kindersekt und jubelnden Eltern, wird den stolzen Spielern noch lange in Erinnerung bleiben.

Zum Ende der Saison konnten sogar dem Trainer der U10 Burschen ein paar Worte entlockt werden:
Tobias: „Die Burschen haben eine Saison lang in vielen, vielen Trainings hart gearbeitet und haben sich diesen Meistertitel mehr als verdient. Besonders freut mich, dass in so gut wie allen Spielen, wirklich alle Spieler zum Einsatz kommen konnten. Die Steigerung des Zusammenspiels und der Einzelleistungen, während der Saison, war klar erkennbar und spricht für diese Mannschaft. Es hat mir großen Spaß gemacht die Burschen im Training, aber vor allem an den Spieltagen zu betreuen. Ich denke, dass mit solch einer Leistung der Spieler und diesem Spaß am Handball in Zukunft noch einiges möglich sein wird.
Abschließend wünsche ich allen anderen Mannschaften noch einen erfolgreichen Saisonabschluss und freue mich auf weitere spannende Saisonen.

U10M Landesmeister 2016/17


SG-Burschen absolvieren Trainingsspiele gegen Budaörs


Am Freitag und Samstag waren die Jugendmannschaften Budaörs (Ungarn) zu Gast in Langenlois und Krems. Dieser Besuch wurde für Vorbereitungsspiele der U11/U12, der U13/U14, der U15/U16 und U18 genutzt um top vorbereitet für die letzten Spiele der Saison zu sein.

Der Kontakt zu den Kollegen aus Ungarn kam über unseren Jugendtrainer Lajos Panovics, der uns immer wieder zu Trainingsspielen gegen ungarische Teams verhilft.

Die Spiele waren allesamt extrem hochklassig für ihre Altersgruppen und waren zur Freude aller Beteiligten echte Tests und Prüfsteine für die finale Meisterschaftsphase in NÖ.

Ergebnisse Freitag:

U12 - 38:31 (15:14)

U14 - 24:22 (11:12)

U16 - 26:26 (9:13)

U18 - 25:33 (11:20)

Ergebnisse Samstag:

U12 - 25:24 (13:11)

U14 - 18:26 (10:10)

U16 - 22:13 (12:9)

U18 - 24:35

 

Jugendreferent Christopher Hummel zu den Spielen:

„Ich war etwas nervös, ob die Spiele auch wirklich das Niveau haben, das wir uns von einem solchen Test erwarten. Im Nachhinein betrachtet, waren es wirklich acht sehr, sehr gute Spiele, bei denen die Teams zu weiten Teilen auf Augenhöhe agierten und alles aus sich herausholen mussten. Alle unsere Spieler und Trainer haben davon profitiert und ich bin sehr froh, dass wir das Osterwochenende so toll abrunden konnten. Ich möchte mich bei Lajos für die Betreuung unserer Gäste und für die Organisation der Trainingsspiele bedanken.


UHK Jugendkoordinator Christopher Hummel wurde Papa!

Herzliche Gratulation an Mama Nicole und Papa Christopher.

Wir freuen uns mit euch über die Geburt eurer Marie und wünschen eurer kleinen Familie für die Zukunft alles Gute.



30. Mattenhandballturnier in Krems


Eine große Tradition findet heuer zum 30. Mal ihre Wiederholung. Das Mattenhandballturnier des Schulbezirks Krems ist seit Jahren ein fixer Bestandteil des Sportlebens in den Volksschulen des Bezirks Krems.

Der Moser Medical UHK Krems ist sehr stolz darauf, dass er bei einer derart traditionsreichen Veranstaltung federführend als Ausrichter den Schulen als Partner zur Verfügung steht.

Das diesjährige Turnier findet am

28.04.2017 ab 08:30 Uhr

in der

Sporthalle Krems

statt.

Es werden heuer insgesamt 15 Schulen mit 37 Teams und rund 400 Schülerinnen und Schülern an dem Turnier teilnehmen und die Sporthalle in einen wahren Handballhexenkessel verwandeln.

Herzlich bedanken möchte sich der UHK noch bei der Außenstelle Zwettl der Landesschulverwaltung und Herrn Andreas Jaksch, der die Aussendung der Informationen an die Schulen übernommen hat. Auch Bedanken dürfen wir uns bei Daniela Ebner und Karin Schuster, die uns in der Planung der Veranstaltung mit ihrer Erfahrung wertvolle Tipps gegeben haben.


Handball-Goalie-Academy 2017

Handball-Goalie-Academy 2017

Organisiert von unserem Tormanntrainer Mag. Roman Filz.

Das Camp für Handball-Torhüter findet vom 28. - 30. Juli 2017 im Sportzentrum Niederösterreich​ statt.

Bis zu 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 12 - 18 Jahren haben die Gelegenheit, teilzunehmen.

Die Goalie-Academy ist Österreichs erstes Camp für all jene, die zum Profi-Torhüter im Handballsport werden wollen. Das eigens entwickelte Programm dauert 3 Tage und findet zum zweiten Mal in Folge im SPORT.ZENTRUM Niederösterreich (St. Pölten) statt.

Mehr Infos bzw. jetzt anmelden unter:
http://www.goalie-academy.at/


Leibchen für unsere Kleinsten

 

Die Ballspielgruppe des USV Langenlois Handball stellt sich vor. In der einmal wöchentlich stattfindenden Stunde steht die Gemeinschaft, die Koordination mit und ohne Ball sowie die Bewegung bei Spielen im Vordergrund. Aber auch Disziplin und viel Spaß kommen dabei nicht zu kurz. In der Ballspielgruppe werden die Kinder von einem Betreuerteam bestehend aus einer gelernten Sozialpädagogin, einem ausgebildeten C-Handballtrainer, einer Schülerin der Sozialpädagogischen Schule sowie einer engagierten Mutter spielerisch an den Handballsport herangeführt.

Zur Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls und zum einheitlichen Auftreten der Kinder ist es gelungen Leibchen für alle Spielerinnen und Spieler, gesponsert von der Sparkasse Langenlois, zu organisieren.

Die "Immer am Ball" Gruppe des USV-Langenlois Handball bedankt sich herzlich für die Leiberlspende der Sparkasse Langenlois.

Homepage der Sparkasse Langenlois


Patronanzübernahme beim Heimspiel gegen Eggenburg

 

Der USV Langenlois Handball bedankt sich recht herzlich bei Herrn Berger vom Weingut und Gästehaus Berger für die Übernahme der Patronanz beim Spiel der Männerliga gegen Eggenburg.

Homepage - Weingut und Gästerhaus Berger


U13m - Turnier der St.Pöltner Falken am 18.September 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 18. September fand das Jugendturnier der St.Pöltner Falken im Sportzentrum NÖ mit einer Top-Besetzung statt.

Die U13 der SG Krems/Langenlois duellierten sich mit den Fivers aus Wien, West Wien, Linz,

Bad Vöslau und den Hausherren aus St.Pölten.

Das sehr gut organisierte Turnier wurde zur Vorbereitung für die neue Meisterschaftssaison, die am 02.Oktober für unsere Jungs beginnt, herangezogen.

Es wurde vieles ausprobiert, getestet und versucht. Nicht alles gelang aber vieles schaute schon sehr gut aus. Viele Spielzüge und taktische Dinge wurden von Trainer Lajos Panovics angesagt und vieles auch positiv umgesetzt. Am besten funktionierten jedoch das Tempospiel und der Kampf „Mann gegen Mann“. Alle Spieler kamen ausreichend zum Einsatz und brachten durchwegs gute Leistungen.

Am Ende stand aber ein klarer Turniersieg zu Buche. Alle Spiele wurden souverän gewonnen zur Freude der zahlreich mitgereisten Fans.

Spieler: Aron Hehenberger, Nikolaus Riedl; Sinan Alkic, Julian Braun, Nicolas Dragoun, Erik Fuchs, Michael Grötz, Fabian Hellerschmid, Jakob Nigg, Noel Pausits, Benedikt Rudischer, Alexander Thayer, Maximilian Schwanzer

Text und Fotos zur Verfügung gestellt von Roman Grötz (!Danke!)


Dronninglund Cup 2016

Im Juli nahmen die Mädels der GKL Waldviertel - Frauenhandball Krems/Langenlois und Burschen der SG Krems/Langenlois am Dronninglund Cup 2016 in Dänemark teil.

Der Dronninglund Cup ist das größte internationale Jugendhandballturnier in Dänemark und wurde bereits im Jahre 1978 das erste Mal arrangiert. Insgesamt waren heuer 197 Mannschaften am Start. Die Spiele werden teilweise auf Rasen im Freien ausgetragen.

Unsere Mädels traten in der Kategorie Girls 14 (Jahrgang 2002 und jünger) sowie in der Kategorie Girls 16 (Jahrgang 2000 und jünger) und die Burschen in der Kategorie Boys 14 an und sämtliche Mannschaften schlugen sich sensationell.

So schafften es die Girls 14 sogar ins Halbfinale und die Girls 16 ins Viertelfinale und verloren hierbei jeweils nur gegen den späteren Turniersieger.

Auch die Burschen konnten überraschen und erreichten, nach einer souveränen Gruppenphase, nur knapp nicht das Viertelfinale.

Das Turnier hat gezeigt, dass wir den internationalen Vergleich nicht scheuen müssen.

Ein unvergessliches Erlebnis für unsere Mädels und Burschen. Denn neben dem Handball konnten sie auch ein wenig Land und Leute kennenlernen und viele Freundschaften mit anderen Spierinnen und Spielern aus vielen verschiedenen Ländern geschlossen werden.


Vorbereitungstraining 2016

Anbei findet ihr die Trainingszeiten für die Vorbereitung auf die Saison 2016/17Read more