Auswärtssieg zum Saisonbeginn

UHC Stockerau – SG Krems/Langenlois 27:33  (14:22)

Nach einer spannenden in der Deckung fehlerhafter Anfangsphase, konnte sich die Mannschaft nach 15 Minute stabilisieren und schoss, angeführt von einem herausragenden Maximilian Schwanzer, bis zur Pause einen 11 Tore Vorsprung heraus. Die 2. Halbzeit war mit viel Kampf und Fehlwürfen gespickt, der Vorsprung war aber nie in Gefahr und das Spiel konnte souverän gewonnen werden.
Es kamen alle Spieler zu genügend Einsatzzeiten und es konnten verschiedene Varianten getestet werden. Fast allen gelang es sich in die Torschützenliste einzutragen. Die konstante Tormannleistung, viel Kampfgeist der Mannschaft und die 14 Tore von Maximilan Schwanzer sind herauszuheben.


SG: Riedl (1), Höllerer; Schwanzer Maximilian (14/1), Hellerschmid (5), Schwanzer Jakob (4), Hofmann Paul (3),  Kronister (2), Provin Jonathan (2), Edelbauer David (1),Loimer (1), Grabner, Jahl

Bericht: Dieter Ripper

Das könnte auch interessant sein...