U12M gewinnt in Stockerau mit 23:36

2018-04-08 U12M Stockerau


Nach dem tollen internationalen Erfolg in Prag war am Sonntag bereits wieder heimische Kost für die U 12 angesagt. Das schwere Auswärtsspiel in Stockerau galt als erster echter Prüfstein in der Meister Playoff, verlor man doch im Vorjahr zur gleichen Zeit das einzige Spiel in der Saison gegen genau diese Mannschaft mit minus 1. Doch die Burschen von Krems/Langenlois zeigten bereits beim Aufwärmen ihr wahres Gesicht und schlossen dann auch in den ersten Minuten ohne Probleme an die in Prag gezeigten Leistungen an. Insbesondere die aggressive und körperbetonte 3:2:1 Deckung, derzeit das Prunkstück der U 12, behagte dem Gegner gar nicht und führte bereits in der Anfangsphase zu zahlreichen Ballgewinnen unserer Burschen, welche durch schnelles Spiel in eine 5:1 Führung nach 7 Minuten verwandelt werden konnte. Nach einer kurzen Schwächephase reichten noch einmal ganz starke 15 Minuten in der Deckung und das Spiel war damit eigentlich bereits zur Pause mit 18:8 entschieden. Auch in der 2. Hälfte wurde das Tempo hoch gehalten und schlussendlich siegte die U 12 klar und völlig verdient mit 36:23. Besonders erfreulich ist noch zu erwähnen, dass sich alle (!) Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Zum besten Deckungsspieler dieses Spiels wurde vom Trainerteam Jakob Schwanzer gewählt.

SG: Höllerer, Schneider; Hofmann Paul (7/1), Pausits Tilen (6), Kastenhuber (5), Dragoun (4/1), Honas (4), Hofmann Peter (3), Schwanzer Jakob (3), Edelbauer (1), Grabner (1), Hauer (1), Stradinger (1)

Das könnte auch interessant sein...