U11M kürt sich zum ersten Landesmeister der Saison 2018/19

 

 

Es stand zwar schon seit längerem fest, doch gefeiert wurde erst am Sonntag, den 10.03.2019 nach dem 32:16 Heimsieg gegen Vöslau im letzten Spiel der heurigen Landesmeisterschaft für unsere Jungs. Mit diesem Erfolg krönten sich die Yougsters der SG Krems/Langenlois noch vor dem offiziellen Ende der U11 Saison in Niederösterreich (einige Mannschaften haben noch Spiele zu absolvieren) zum Landesmeister. Mit 30 Punkten aus 16 Spielen und einem unglaublichen Torverhältnis von 431 geschossenen zu nur 285 erhaltenen Toren thront das Team der beiden Trainer Christian Brünner und Florian Deifl uneinholbar an der Spitze der Tabelle.

Im Rückspiegel betrachtet war es nicht nur ergebnistechnisch eine äußerst erfolgreiche Saison. Die Spieler entwickeln sich technisch und taktisch sehr gut und sind mit Spaß und Feuereifer dabei. Zurückzuführen ist der Erfolg mit Sicherheit auf die Einführung jahrgangsübergreifender und homogener Trainingsgruppen. Jeder Spieler trainiert in jener Gruppe, die für ihn individuell am besten passt. So kann jeder Einzelne in seiner Entwicklung ideal gefördert werden. Das Ergebnis ist, dass jeder Spieler und somit die gesamte Mannschaft einen Fortschritt verzeichnet, der bei jedem Spiel der Burschen beobachtet werden kann. Im Sinne der stetigen Förderung der Burschen entschieden die Trainer deshalb auch heuer wieder neben der U11 mit nahezu demselben Kader eine zweite U12-Mannschaft zu stellen. Auch in der U12-Meisterschaft schlagen sich die (dort Großteiles ein bis zwei Jahre jüngeren!!) Jungs sehr gut und rangieren nach 13 Spielen auf Rang 3 hinter der U12/1 der SG Krems/Langenlois und den ebenfalls starken Perchtholdsdorfern. Die Richtung stimmt also!

Zu Ende ist die Saison jedoch noch lange nicht – ganz im Gegenteil! Der Landesmeistertitel war nur der erste Schritt auf dem noch langen Weg zum Ziel – und das heißt Staatsmeisterschaften. Diese wird heuer wieder die SG Krems/Langenlois ausrichten. Die Burschen sind bereits in der zweimonatigen Vorbereitungsphase und absolvieren in dieser Zeit mehrere Testspiele, um für das große Ziel – eine Medaille bei den Staatsmeisterschaften – gut gewappnet zu sein.

Ein großer Dank geht an die Familien der Burschen, die stets tatkräftig mithelfen und die Burschen und das Trainerteam unterstützen, wo es nur geht! Vielen Dank dafür!!

Das könnte auch interessant sein...