Sieg gegen SU Katschberg-St.Pölten

SU Katschberg St.Pölten – SG Krems/Langenlois 18:34 (4:15)

Am Sonntag, 18. Dezember 2016, fuhren die U13 Burschen nach St.Pölten um die Hausherren zu fordern. Da es in diesem Spiel wieder um keine Punkte für die Meisterschaftstabelle ging, wurde das Match auch herangenommen um manches auszuprobieren. Man legte das Augenmerk auf die Deckungsarbeit und auf konsequente schnelle Angriffe. Das funktionierte in der ersten Hälfte auch sehr gut. Ein etwas rutschiger Boden in der Halle machte es den Jungs aber schwerer das bekannte schnelle Passspiel aufzuziehen. Es wurde dennoch ein klarer Vorsprung bis zur Pause erarbeitet (15:4).

Die Jungs der SG Krems/Langenlois kamen in der 2. Halbzeit genauso stark auf das Spielfeld wie sie es verlassen haben. Durch viele Auswechslungen litt der Spielfluss und die Deckungsarbeit ein wenig. Trotzdem versuchten alle das konzentrierte und genaue Angriffsspiel weiter zu führen. Alle Spieler bekamen ausreichende Spielanteile. Am Ende stand ein verdienter Sieg mit 34:18 am Spielbericht.


Spieler: Aron Hehenberger, Nikolaus Riedl; Tobias Artner, Julian Braun, Nicolas Dragoun, Erik Fuchs, Michael Grötz , Benjamin Lambauer, Jakob Nigg, Noel Pausits, Benedikt Rudischer, Maximilian Schwanzer, Alexander Thayer, Paul Hofmann


Spielbericht auf oehb-handball.liga.nu


Nächstes Spiel:

Perchtoldsdorf Devils – SG Krems/Langenlois, Sonntag – 22.01.2017, 12:00 Uhr

Text & Fotos: Roman Grötz

Das könnte auch interessant sein...