Niederlage im Heimspiel gegen den Tabellenführer

SG Langenlois/ Krems ML – Union Korneuburg 22:28 (10:14)

Bereits im Vorfeld der Partie war klar, dass es ein schwieriges Match wird, ging es doch gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Dominator der letzten Jahre – Union Korneuburg. Leider musste die SG Langenlois/ Krems dann auch noch krankheitsbedingt auf Florian Brunner und Niko Stiglitz verzichten, was die Sache nicht einfacher machte.
Zu Beginn entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der 10. Minute waren die Heimischen mit einem Tor in Führung, in der 20. Minuten dann Korneuburg mit +1. Leider haben wir gegen Ende der ersten Halbzeit ein paar gute Chancen liegen lassen, und so gingen wir mit einem Rückstand von -4 in die Pause.
Korneuburg startete besser in die 2. Halbzeit und konnte den Vorsprung rasch auf 6 Tore ausbauen. Wer allerdings nun dachte, dass die SG Langenlois/ Krems aufgibt und sich nicht gegen die Niederlage stemmt, der lag falsch. Durch einige harte Attacken und damit verbundenen Zeitstrafen auf Seiten der Korneuburger, konnten wir den Rückstand (teilweise in 3-facher Überzahl) Tor um Tor verkürzen und in der 46 Minute wieder ausgleichen (20:20). Das Spiel wog nun hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Leider konnten wir zu diesem Zeitpunkt nicht in Führung gehen, wer weiß wie die Korneuburger bei einem Rückstand reagiert hätten. Leider sind gegen Ende des Spiels die Kräfte etwas geschwunden, so dass es schließlich eine Niederlage mit 6 Tore wurde. Schlussendlich eine Niederlage mit der man Leben kann, jedoch meiner Meinung nach zu hoch ausgefallen.
Hervorzuheben aus einer starken mannschaftlichen Leistung ist vor allem die tolle kämpferische Leistung in der Abwehr und die beiden Aufbauspieler Jürgen Jaresch und Maxi Autherith, die mit viel Druck auf die gegnerische Abwehr immer wieder zu schönen Torerfolgen kamen.

SG: Deifl, Kleberger; Heindl, Ehrenreich, Jaresch (6, 2/4), Winglhofer, Hasecic, Bruckner (4), Autherith M. (7, 0/1), Riedlmayer M. (1), Kitzler, Riedlmayer B. (1), Pfaffinger (3)


a
a
Nächste Woche geht es mit einem ganz wichtigen Heimspiel gegen Perchtoldsdorf weiter.
SA 26.11.16 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Langenlois.
Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung.
Vielen Dank auch nochmal an die Fa. Hitthaller für das Sponsoring der neuen Dressen.

Das könnte auch interessant sein...