NÖ JCA (Jg: 03/04/05/06): Ein Spiel mit vielen Höhen und Tiefen!

Am Samstag ging es zum letzten Mal in dieser Saison nach Wr. Neustadt. Wir wollten an die Leistung des letzten Spiels gegen Korneuburg anknüpfen, um den Wr. Neustädtern vielleicht sogar Punkte abzuknöpfen. Das Spiel startete leider nicht wie erwartet und wir gingen in Rückstand. Die Abwehr war nicht so gut und im Angriff fehlte das Tempo und die Ballsicherheit. Leider ließen wir zu viele Bälle fallen, die unsere Gegnerinnen mit Gegenstoßtoren ausnutzten. Als wir es schafften den Ball unter Kontrolle zu bekommen, begannen wir etwas Tempo in das Spiel zu bringen und somit mehr Tore zu erzielen. Auch die Abwehr stand nun besser. Zur Halbzeit stand es nun 9:12.

Wir starteten gut in die 2. Halbzeit und konnten sogar zum 13:13 ausgleichen. Unglücklicherweise ging uns wegen mangelndem Austausch die Luft aus und somit endete das Spiel mit 15:21. Im Großen und Ganzen haben die Mädels gut gekämpft und besonders hervorzuheben ist die Leistung von Dana Rampsl. Auch Nicole Gafgo spielte ein sehr souveränes Spiel, doch für sie endete das Spiel verletzungsbedingt nach der 1. Halbzeit. Am Sonntag empfangen wir St. Pölten in Langenlois.

Bericht: Celine Ringsmuth

WR.NEUSTADT – GKL WALDVIERTEL 21:15 (12:9)
GKL: Schmid; Gafgo (5/2), Rampsl (5/1), Deim (3/1), Leutmezer (2), Gruber, Osmanovic, Rauscher, Rudischer, Tremmel, Zarska

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.