Frauenliga: Ein Auswärtspunkt in Stockerau

In beiden Halbzeiten wurde der Start verschlafen, so dass ein Sieg unglücklicherweise verschenkt wurde.

Der Anfang der 1. Halbzeit war von technischen Fehlern im Angriff und vergebenen Chancen geprägt. So kamen die Stockerauerinnen zu einfachen Gegenstoßtoren und konnten schnell zu einer 4:0 Führung gelangen. Jedoch konnten sich die GKL Spielerinnen erfangen und gingen mit -2 in die Pause.

Der Anfang der 2. Halbzeit verlief ähnlich. Beim Spielstand von -7 sah es nach einem klaren Sieg für die Stockerauerinnen aus. Doch die Damen kämpften sich zurück und konnten ein Unentschieden mit nach Hause nehmen.

Fazit: Trotz des kleinen Kaders hat die junge Truppe nicht aufgegeben und viel Siegeswillen gezeigt.

Bericht: Viktoria Strom
Foto: Andreas Edelbauer

UHC Stockerau – GKL Waldviertel – Frauenhandball Krems/Langenlois 30:30 (13:11)
GKL: Brenner, Wundsam; Music Ajla (8), Music Lejla (8/4), Aschauer (5), McGrady (5), Ringsmuth (2), Julia Grillmaier (1), Presslmeyr (1), Anna Grillmaier

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.